Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein Name
Menelao

Rasse
Maremmano

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 09.04.2021
Der Winter 2020/ 2021

Jeder Tag ist was besonderes und schönes hier. Ich habe gelernt wer gehört zu meiner Familie und wen ich laut ankündigen soll. 

Im Monat Januar hat es 35 cm an der Ostsee geschneit und ich war so erstaunt und habe mitbekommen, dass der kalte - nasse Schnee viel Spass und Freude macht. Mein Frauchen hat viel Schnee geschaufelt und ich half mal mit der Nase mit, was mein Frauchen sehr zum Lachen brachte. Agnes lädt mich zum Spielen und Toben ein wo ich all zu gerne mitmache.

Und wenn wir vom vielen Toben und Schneeschippen erschöpft sind, kuscheln wir alle zu gerne in der Stube am warmen Kaminofen.

Eintrag vom 25.07.2020
Meine neue Familie

Es ist nun schon eine Weile her, dass ich aus Italien zu meiner neuen Familie gezogen bin. Hier bin ich angekommen und spiele sehr viel mit Agnes und Tina Fangen im Garten oder Frauchen wirft ein Spielzeug und wir toben durch die grünen Wiesen. Mit meinen Herrchen raufe und tobe ich all zu gerne durch den Garten und jeden Tag, wenn er Heim kommt, freue ich mich wahnsinnig auf ihn und warte am Tor ganz ungeduldig, ich werde liebevoll begrüsst -ach, ist das herrlich.

Eintrag vom 16.06.2020
Danke an Euch

Liebe Menschen von Pro-Canalba und ALFA, danke für alles, dass Ihr für jede einzelne Fellnase kämpft, dass Ihr Euch so liebevoll um mich gekümmert habt. Ich werde Euch nie vergessen! Ich hoffe, Ihr könnt noch ganz vielen armen Seelen ein schönes neues Zuhause suchen!

In Liebe, Dankbarkeit und Freude
Euer Menelao

Eintrag vom 13.06.2020
Endlich, nach 3 Tagen angekommen...:-)

Ich, Menelao, habe endlich meine neue Familie kennen gelernt, nach tausenden von Kilometern bin ich an der der schönen Ostsee angekommen.

Am nächsten Morgen habe ich meine anderen Fellnasen kennengelernt, Tina und Agnes. Meine Mutti Antje und mein Papa Marc haben mir viel Zeit gegeben, um mir das große Gehöft mit viel Wiese und heranwachsenden Bäumen zu zeigen. Ich gehe jeden Morgen mit meiner Familie Streife laufen an dem Zaun. Wir üben dabei das Rufen und Kommen meines Namens, und wenn ich zu ihnen komme, bekomme ich viele Streicheleinheiten und kleine Leckerlies. Es wird auch trainiert wie wir alle 3 zusammen fressen können, ohne uns das Futter gegenseitig aus dem Napf zu klauen, oder Tina und Anges machen viel Sitz und Platz, das kann ich noch nicht. Dann toben wir alle zusammen über die schönen Blumenwiesen und spielen Fangen, oooohhh ist das herrlich. Jeden Tag bekomme ich meine Fellpflege werde so lange gekämmt wie ich möchte.