Dieser Hund wurde vermittelt von www.pro-canalba.eu

Mein 'jetziger' Name
Romeo

Mein Name im Tierheim
Brighello

Rasse
Mischling

Geboren ca.
2015

Das ist mein Hund und ich möchte gerne einen neuen Happy End Beitrag hinzufügen

Eintrag vom 12.04.2021
Eroberer der Herzen

Hallo liebes pro-canalba Team, liebe Hundefreunde !

Zeit sich wieder mal zu melden :)

Ich glaube, die Bilder sprechen für sich, Romeo geht's gut und er fühlt sich pudelwohl bei uns.

Was man nicht sieht sind vorsorgliche Untersuchungen und Behandlungen, die einfach nötig waren, da wir ja auch die Verantwortung für diesen wunderbaren Hund übernommen haben und wollen, dass es ihm nach dieser schweren Zeit im Canile auch wirklich gut geht. Grosses Blutbild und Röntgenaufnahmen von Knochenbau und Organen bis hin zur Zahnsteinentfernung und Sanierung seiner doch sehr schlechten Zähne- haben wir so erfahren, dass er seinem Alter entsprechend sehr gesund ist. Auch die Ehrlichiose Erkrankung ist kein Thema mehr. 

Romeo ist ist ein unglaublich ruhiger und sanfter Hund, mit jedem verträglich und total verschmust. Aber auch mit genug Selbstvertrauen, um anderen Artgenossen zu signalisieren: "wir können Freunde sein, aber versuch mich nicht zu dominieren-das mag ich nicht". Ja, wir haben da einen Traumhund bekommen. Vielen, vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Frau Leiprecht- Ihr "Ass im Ärmel" ist ein Goldschatz, der sofort unser Herz erobert hat.

Viele liebe Grüsse an alle, die dabei mitgewirkt haben, so ein tolles Tier haben zu dürfen.

Macht weiter so, Ihr seid einfach Klasse !!!

Eintrag vom 06.02.2021
Zu Hause angekommen

Hallo liebes pro-canalba Team und alle Hundefreunde,

wir haben Tag 6 seit der Ankunft von Romeo (ehemals Brighello). Zeit, Euch mitzuteilen wie

unser Kennenlerrnen und die ersten Tage so gelaufen sind.

Erstmal noch ein Dankeschön an alle Beteiligten vom Trapo im Januar. Wahnsinn was da

jedesmal von Euch allen geleistet wird!!!. Es ist schön und bewundernswert, dass es Menschen

wie Euch gibt.

Und nun zu Romeo !

Nach Ankunft eine kurze Gassirunde, bei der meine Frau mit unserer Hündin Sally dazu kam,

haben sich die beiden kurz beschnüffelt und gut wars. Romeo zeigte sich dann im Haus in

keinster Weise ängstlich oder scheu, sondern erkundete mit uns neugierig die gesamte

Wohnung und legte sich nach der ersten Fütterung in seinen neues Bett und erholte sich von

dem langen Transport und den vielen neuen Eindrücken. Romeo ist etwas kleiner als

angegeben (Schulterhöhe ca. 45statt 51cm) aber trotzdem ein ganz Süsser und hat Selbst-

vertrauen wie ein Grosser ;). Am nächsten Morgen kam dann was kommen musste: unser

Kater namens Ludwig kam zum Frühstück nach Hause und sorgte für Spannung. Romeo an

der Leine, Kater auf dem Arm und vorsichtiges Annähern- Romeo bellt – Kater faucht und

verzieht sich dann die Treppe rauf ins Obergeschoss wo ein Treppengitter für Sicherheit

sorgt. Tägliches kontrolliertes Annähern beider hat mittlerweile dafür gesorgt, dass sie sich

sogar schon ohne Probleme mal beschnuppert haben. Wird schon werden, gut Ding braucht

eben Weile ;) . Ansonsten scheint sich Romeo schon wie zu Hause angekommen zu fühlen und

dies macht auch uns glücklich.

Bis bald

Beate und Guido